Verkaufen wie ein Profi

„Ich sage einfach mal, wir Deutschen sind ein Volk von Dichtern, Denkern und Ingenieuren, weniger von Vertriebsleuten. Wir Deutschen sind richtig gut. Ich glaube, uns ist manchmal gar nicht bewusst, wie gut wir sind. Wir melden jedes Jahr von Deutschland aus zwischen 25000 und 30000 Patente an“, erzählt Vertriebsexperte Klaus Fink begeistert seinem Publikum in der Tafelhalle Nürnberg. „Wenn es aber darum geht, andere zu überzeugen, da können wir noch zulegen.“

Weiterlesen „Verkaufen wie ein Profi“

Advertisements

5 Geheimnisse erfolgreicher Kommunikation

Früher war es relativ einfach in meiner Profession als Anwalt“, erzählt Dr. Jens Tomas  seinem Publikum in der Tafelhalle Nürnberg. „Man hatte Jura studiert, ein hartes, interessantes Studium, und es gab nicht so viele Juristen. Es gab noch nicht das Internet. Damals hat es fast noch ausgereicht, dass man ein Schild gedruckt hat. Da stand drauf: Jens Tomas, Rechtsanwalt. Dann war der Laden einigermaßen voll. Da waren die Leute begeistert, dass sie überhaupt einen Juristen hatten. Das Fachwissen wurde niemals in Zweifel gezogen, auch wenn es vielleicht damals bei manchen Juristen gar nicht da war.“

Weiterlesen „5 Geheimnisse erfolgreicher Kommunikation“

Resilienz – Die Fähigkeit der Erfolgreichen

Langsam und bedacht liest Dr. Denis Mourlane seinem Publikum in der Tafelhalle Nürnberg die Übersetzung des Gedichts „Invictus“ von William Ernest Henley vor:

Aus dieser Nacht, die mich umhüllt,
von Pol zu Pol schwarz wie das Grab,
dank ich welch immer Gottes Bild,
die unbezwung’ne Seel mir gab.

Wenn grausam war des Lebens Fahrt,
habt ihr nie zucken, schrein mich sehn!
Des Schicksal Knüppel schlug mich hart –
mein blut’ger Kopf blieb aufrecht stehn!

Ob zornerfüllt, ob tränenvoll,
ob Jenseitsschrecken schon begann:
das Grauen meines Alters soll
mich furchtlos finden, jetzt und dann.

Was kümmert’s, daß der Himmel fern
und daß von Straf’ mein Buch erzähl,
ICH bin der Herr von meinem Stern,
ICH bin der Meister meiner Seel’!

„Ich habe ihnen das Gedicht aus zwei Gründen vorgetragen“, erklärt der Diplom-Psychologe. „Das Erste ist, dass auch hochresiliente Menschen keine Supermänner oder Superfrauen sind, an denen alles abprallt. Auch hochresiliente Menschen haben negative Gefühle wie Angst, Ärger oder Traurigkeit.“ Im Gegensatz zu anderen Menschen finden sie jedoch Wege, um wieder in eine positive Situation zurückzukehren. „Das Zweite ist, dass unsere Art zu Denken beziehungsweise die Perspektiven, die wir einnehmen, entscheidend dafür sind, wie resilient wir durch das Leben gehen“, meint er. Wir können selbst entscheiden, welche Perspektive wir auf uns selber oder auf eine Situation einnehmen.

Weiterlesen „Resilienz – Die Fähigkeit der Erfolgreichen“

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑